Datenschutzgrundverordnung – Eine EU-weite Regelung

  • Juli 30th, 2017
  • admin

Firmenlogo CyberSec

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ab dem 25. Mai 2018 gültig. Ab diesem Zeitpunkt entfällt die Verpflichtung zur Erstattung von DVR-Meldungen an die Datenschutzbehörde und es obliegt einem datenschutzrechtlichen Auftraggeber (entspricht: „dem für die Verarbeitung Verantwortlichen“) unter gewissen Voraussetzungen die eigenen Datenanwendungen in einem eigenen Verzeichnis zu verwalten sowie in bestimmten Fällen sogenannte Datenschutz-Folgeabschätzungen durchzuführen.

Datenverarbeitende Stellen sind gesetzlich verpflichtet technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit ihrer Daten bzw. der Daten ihrer Mitarbeiter, Kunden und Dienstleister zu gewährleisten. Dabei fällt in den einschlägigen Gesetzestexten immer wieder der Begriff „Stand der Technik“.

Was ist nun der Stand der Technik?

Wir unterstützen sie dabei: info(at)cybersec(punkt)at

About The Author

Comments are closed.

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com